Das Löschgruppenfahrzeug 8 (Abkürzung: LF 8) ist ein in Deutschland nicht mehr genormtes Feuerwehrfahrzeug. Es ist das kleinste in Deutschland verwendete Lösch- gruppenfahrzeug und verfügt über keinen Tank und keine Schnellangriffseinrichtung ung. Ein LF 8 verfügt über eine Feuerlöschkreiselpumpe FP 8/8 mit einer Förder- leistung von 800 l/min bei 8 bar sowie eine Tragkraftspritze TS 8/8 mit gleicher Leistung. Die FP ist bei älteren Fahrzeugen meist an der Fahrzeugfront angebracht, die TS wird im Heck transportiert. Bei neueren Fahrzeugen ist die FP üblicherweise im Heck eingebaut, die TS wird seitlich eingeschoben. Dies ist auch die in Niedersachsen vorgesehene Bauform.

LF 8

vorne
hinten-auf03
links-auf03
rechts-auf02
0002
0002
G 1-auf03
G 1-zu03
G 2-auf03
G 2-zu02
GR-auf-neu03
GR-zu
G 4-auf03
G 4-zu
G 4-auf04
G 3-zu

Florian Lüchow 22-43-11

G 2-auf
G 1-auf
G 4-auf02
G 3-auf02
GR-auf-neu02

Zum Vergrößern des Geräteraumes, einfach mit dem Cursor auf die jeweilige Jalousie!

Freiwillige Feuerwehr

Gartow

Stützpunktfeuerwehr im Landkreis Lüchow-Dannenberg / Niedersachsen